AGB

Home / AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) sind Bestandteil aller Verträge mit hapo webmarketing.
Diese AGB werden bei Auftragserteilung vom Kunden akzeptiert.

1. hapo webmarketing behält sich das Recht vor, diese allgemeinen Geschäftsbedingungen nach eigenem Ermessen zu ändern. Jede Änderung und sich daraus ergebende Verpflichtungen seitens des Kunden sind sofort nach Veröffentlichung auf der Webseite anwendbar.

2. hapo webmarketing behält sich das Recht vor, den Inhalt der Webseite jederzeit zu aktualisieren, zu erneuern und zu ändern.

3. Nach Angebotserstellung werden Verträge durch die Auftragserteilung des Kunden wirksam. Dies gilt für Leistungen der Bildbearbeitung wie auch für andere angebotene Leistungen.

4. hapo webmarketing behält sich vor, Bilder in anderer Form als den Formaten .JPEG, .PNG, oder .TIFF abzulehnen.

5. Die Preise (immer exkl. Umsatzsteuer und anderen gesetzlichen Abgaben) für Leistungen sind auf der Website unter dem Menüpunkt „Preise“ angeführt. Sämtliche Standardpreise auf der Webseite können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Eine Änderung betrifft aber keine laufenden Aufträge.

6. hapo webmarketing wird Aufträge schnellst möglich abwickeln. Einen Nachlass oder Regress durch eine Lieferverzögerung ist nicht möglich.

7. Die bearbeiteter Bilder oder sonstiger Leistungen bleiben bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von hapo webmarketing.

8. hapo webmarketing behandelt alle vom Kunden erhobenen Daten streng vertraulich. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben oder verkauft.

9. hapo webmarketing behält sich vor, Bildmaterial abzulehnen, wenn dabei geltendes Recht oder der gute Geschmack verletzt wird.

10. Nach Bezahlung der Bilder wird das Copyright für die bearbeiteten Bilder automatisch an den Kunden übertragen. Falls die Zahlung nicht erfolgt ist, bleibt das Copyright hinsichtlich der bearbeiteten Bilder bei hapo webmarketing