SEO Onlineshop

Home / Suchmaschinenmarketing / SEO Onlineshop

Onlineshops unterliegen besonderen Anforderungen bei der Suchmaschinenoptimierung. Besonders die Unterscheidung von ähnlichen oder gleichen Produkten im Netz stellt die Betreiber immer wieder vor große Herausforderungen.

Die Erstellung von Produktbeschreibungen.

Die Produktbeschreibungen sind ein wesentliches Merkmal im Onlineshop.  Die Produktbeschreibung erfüllt verschieden Aufgaben.

 

Emotionen:

In wenigen Sätzen soll beim Kunden das Interesse geweckt werden. Dies ist vermutlich der schwierigste Punkt. Es ist die Kunst den Kunden zu halten, ohne ihn mit Werbefloskeln zu langweilen.

 

Informationen zum Artikel:

Der Kunde möchte schnell und ohne große Umstände wissen, ob das Produkt sein Anforderungen genügt.

 

Technische Daten:

Technische Daten sind natürlich relativ in deren Bedeutung. Ein Käufer eines speziellen Elektro-Werkzeuges erwartet natürlich nähere Informationen zu Gewicht, Leistung, Stromverbrauch usw. Jemand der eine Großpackung Taschentücher online bestellt, benötigt kaum Details. Durch Erfahrung und Vergleichbarkeit benötigt der Kunde hier weniger Informationen.

 

Die richtigen Keywords:

Hier wird es technisch. In einer guten Produktbeschreibung stecken die sogenannten Keywords (Schlüsselwörter). Wörter die ein Kunde benutzen könnte, um nach einem bestimmten Produkt zu suchen.
Ein Beispiel: Wenn ein Onlineshop eine Kappsäge (Erklärung auf Wikipedia) vertreibt, ist dem Heimwerker und dem Profi sofort klar, welches Werkzeug gemeint ist. Wenn also jemand Kappsäge in eine Suchmaschine eingibt, sollte diese ihn auf die Seite führen. Soweit so richtig.
Nun kann es aber sein, dass jemand den Begriff Kappsäge nicht kennt oder ihn momentan nicht parat hat.
Er beginnt dann vielleicht zu vermuten: Kreissäge, elektrische Zugsäge, Tischsäge, Gehrungssäge usw. .
Diesen Suchenden gilt es auf die Produktseite zu führen. Diese Begriffe werden geschickt in den Text eingeflochten.
Beispiel: Die Kappsäge Binford 2000 ist eine moderne Tischsäge, mit schwenkbaren Kreissägeblatt. Dadurch ist diese Elektrische-Zugsäge auch eine hervorragende Gehrungssäge.
So kann man geschickt einige Keywords abarbeiten.
Wir haben die Möglichkeit abzufragen, welche ähnliche Suchbegriffe noch verwendet werden, wenn jemand z.B. nach einer Kappsäge sucht.
Das bedeutet, Wir recherchieren die wichtigsten Keywords für die Produktbeschreibung.

 

Der böse Duplicate Content

Es kann ja aber sein, dass Sie Ihre Artikel nicht selber anlegen, sondern von einem großen Hersteller übernehmen. Dann könnten Sie ja einfach die Beschreibung des Herstellers mit „copy paste“  übernehmen.

Falsch!  Das ist der sichere Weg in den Duplicate Content.
Google sagt dann: „Es existiert schon eine oder mehrere Seiten mit diesem Inhalt. Für den Suchenden haben weitere Kopien keinen erhöhten Wert.“
Die Seiten werden erst über einen speziellen Link am Ende der Suchergebnisse angezeigt.

Natürlich kann man nicht für jeden Artikel eine individuelle Beschreibung erstellen.
Wenn wir bei Werkzeug bleiben. Schraubendreher / Schraubenzieher (ja, immer beide Bezeichnungen benutzen, wir wissen ja nicht, wonach gesucht wird 😉 ) unterscheiden sich meist nur durch Größe und Kopf.
Da sind Technischen Daten schnell erschöpft und die Emotionen sind bei Schraubendrehern auch begrenzt.
Das bedeutet aber nicht, dass es hier keine Möglichkeiten gibt. Da muss man dann die Kategorie-Seite optimieren, oder eine sogenannte Landing Page erstellen.