Analytics -

A: Analytics

Analytics-Programme helfen beim Sammeln und Analysieren von Schlüsseldaten über eine Website, ihre Benutzer und deren Verhalten. Es gibt viele kostenpflichtige Analysetools. Google Analytics ist jedoch das am häufigsten verwendete kostenlose Tool.

Analytics

Was ist Google Analytics?

Mit dem Tool können Sie Websites und Blogs verfolgen und bewerten. Darüber hinaus stehen Ihnen vorgegebene und anpassbare Berichte zur Verfügung. Google Analytics ist das führende (vermutlich auch weil kostenlos) Tool für  Zugriffsbewertungen. Es bietet mehr Daten und Metriken als jedes andere. Keine SEO Agentur kann auf Google Analytics verzichten und das Tool ist wichtiger Bestandteil beim Webmarketing. Natürlich verwenden auch wir Analytics bei der SEO Umsetzung und SEO Betreuung

Analytics bewertet u.a. diese Eckpunkte:

  • Anzahl der Besuche
  • Ihre Dauer
  • Quellen 
  • Medien
  • Besuchte Seiten
  • bevorzugten Seiten
  • Absprungraten
  • Keywords
  • Devices
  • Conversions
  • Zielgruppen
  • Echtzeit
  • Demografische Merkmale

Beispiele von abfragbaren Daten:

Demografische Merkmale

  • Sprache
  • Land
  • Ort

System

  • Browser
  • Betriebssystem
  • Internetanbieter

Mobil

  • Betriebssystem
  • Internetanbieter
  • Bildschirmauflösung

Google Analytics (GA) ist ein Trackingtool des US-amerikanischen Unternehmens Google LLC, das der Datenverkehrsanalyse von Webseiten (Webanalyse) dient. Der Dienst untersucht u. a. die Herkunft der Besucher, ihre Verweildauer auf einzelnen Seiten sowie die Nutzung von Suchmaschinen und erlaubt damit eine bessere Erfolgskontrolle von Werbekampagnen. Google Analytics wird von geschätzt 50 – 80 % aller Websites verwendet und ist aus datenschutzrechtlicher Sicht wie andere Webanalyse-Programme problematisch und umstritten. ⇛

Wikipedia
Logo Analytics

So funktioniert Google Analytics

Das kostenlose Google Analytics-Tool sammelt Daten mithilfe einer Kombination aus Cookies, Browsern und einem JavaScript- Code.

 

Das Analyseprogramm kann dank des JavaScript-Codes, den Sie in Ihre Seiten aufnehmen mĂĽssen, und der Cookies, die generiert werden, wenn der Benutzer ĂĽber einen Browser auf das Web zugreift, Informationen von Ihrer Website sammeln.

 

Auf diese Weise zeichnet Google Analytics die Aktivität Ihres Nutzers vom Zeitpunkt seines Eintreffens bis zum Verlassen Ihrer Website auf und wandelt sie in verschiedene Berichte mit Grafiken und statistischen Daten um, um die Entwicklung zu erleichtern.

 

Der Betrieb basiert auf drei Prozessen: der Erfassung von Daten, ihrer Verarbeitung und der Erstellung von Berichten.

Google Analytics JavaScript-Code

Google Analytics verwendet einen JavaScript-Code, um Informationen von Websites zu sammeln. Auf diese Weise zeichnet Analytics jedes Mal einen Besuch auf, wenn ein Nutzer eine Seite mit dem Google Analytics-Code anzeigt. Bei Anwendungen für mobile Geräte muss jeder „Aktivität“, die Sie verfolgen möchten, ein zusätzlicher Code hinzugefügt werden.

 

Sie sehen hier den JavaScript-Code, wie er im Quelltext der Webseite erscheint. Content-Management-System verfügen oft über eine Eingabemöglichkeit für den Code. Bei WordPress gibt es einige Plugins für die korrekte Positionierung des Analytics Code.

 

Die Einbindung kann auch über den Google Tag Manager erfolgen. 

				
					<script id='wk-analytics-script-js-after'>
function shouldTrack(){
var trackLoggedIn = false;
var loggedIn = false;
if(!loggedIn){
return true;
} else if( trackLoggedIn ) {
return true;
}
return false;
}
function hasWKGoogleAnalyticsCookie() {
return (new RegExp('wp_wk_ga_untrack_' + document.location.hostname))
.test(document.cookie);
}
if (!hasWKGoogleAnalyticsCookie() && shouldTrack()) {
//Google Analytics
window.dataLayer = window.dataLayer || [];
function gtag(){dataLayer.push(arguments);}
gtag('js', new Date());
gtag('config', 'G-1234567891011', { 'anonymize_ip': true });
}
</script>		
				
			

Der Analytics Datenerfassungsprozess

  • Der Server sendet die angeforderte Seite an den Browser des Benutzers. Auf diese Weise kontaktiert der Browser, sobald er die Daten analysiert hat, andere Server, die sich mit einigen Teilen des Codes dieser angeforderten Seite befassen.

 

  • Als Nächstes fordert der Browser des Benutzers, der Ihre Seite besucht, weiteren Code von Analytics an. Die Daten werden gesendet und in einer Datei namens Urchin.js gespeichert. Während der AusfĂĽhrung des Codes werden die zuvor kommentierten Attribute des Besuchers und seine Navigation untersucht.

 

  • Sobald alle Daten gesammelt wurden, erstellt der Code Cookies auf dem Computer des Besuchers.

 

  • Wenn die Cookies bereits definiert sind, sendet der Code alle diese Informationen an den Google Analytics-Server. Auslöser ist dabei, dass er eine unsichtbare GIF-Datei anfordert.

Wie setzt man Ziele mit Analytics um?

Einer der großen Werte von Google Analytics ist, dass Sie wissen, wie einige der Kernelemente Ihrer digitalen Marketingkampagnen funktionieren. Dafür ist es wichtig, dass Sie wissen, wie man ein Ziel setzt. Nur dann können Sie die Daten erhalten, die Sie benötigen, um Entscheidungen zu treffen.

 

In Google Analytics können Sie viele Arten von Zielen konfigurieren. Von der Dauer des Besuchs Ihrer Webseite bis hin zu viel spezifischeren Informationen wie der Anzahl der besuchten Seiten, der Anzahl der Besuche oder der Anzahl der Benutzer, die auf eines der auf der Seite angezeigten Elemente geklickt haben.

Interessant ist auch, dass Sie mit dem Tool die Ziele konfigurieren können, die Sie für wesentlich halten. Klicken Sie auf einen bestimmten Artikel. Sie haben jedoch auch die Möglichkeit, die vom Tool automatisch markierten Ziele zu verwenden.

 

Die 4 Hauptziele in Google Analytics sind:

  • Ziel: Definieren Sie bestimmte KPIs.
  • Dauer: Markieren Sie die Länge einer Sitzung.
  • Seiten pro Sitzung: Dies ist die Anzahl der Seiten, die in derselben Sitzung besucht wurden.
  • Ereignis: Eine Aktion festlegen, die Sie zuvor als Ereignis definiert haben.

Hier ist ein gutes deutschsprachige Video von Sarah Braun (Google Mitarbeiterin) ĂĽber Google Analytics.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Algorithmus –

Algorithmus – A: Algorithmus Die Technologie, die von Suchmaschinen verwendet wird, um

Alt-Text –

Alt-Text – A: Alt-Text Eine schriftliche Beschreibung eines Bildes, die dem Endbenutzer

AMP –

AMP – A: AMP (Accelerated Mobile Pages) – Ein von Google unterstĂĽtztes

Analytics –

Analytics – A: Analytics Analytics-Programme helfen beim Sammeln und Analysieren von SchlĂĽsseldaten

Anker-Text –

Anker-Text – A: Anker-Text Der sichtbare Text, auf dem ein Hyperlink innerhalb

Backlinks –

Backlinks – B: Backlinks Ein eingehender Link zu einer Webseite von einer

Black hat SEO –

Black hat SEO – B: Black hat SEO Techniken zur Suchmaschinenoptimierung, die

Bounce rate –

Bounce rate – B: Bounce rate Die Bounce rate (in Google Analytics

Canonical Tag –

Canonical Tag – C: Canonical Tag Wenn Ihre Website doppelte Inhalte enthält,

Content Marketing –

Content Marketing – C: Content Marketing Ein strategischer Marketingansatz, bei dem Inhalte

Crawl –

Crawl – C: Crawl Der von den Suchmaschinen-Crawlern durchgefĂĽhrte Prozess, bei dem

Deeplink –

Deeplink – D: Deeplink Ein Deeplink ist eine direkte Verlinkung zur Unterseite

Domain Authority –

Domain Authority – D: Domain Authority Die Domain-Autorität zeigt die Relevanz einer

DuckDuckGo –

DuckDuckGo – D: DuckDuckGo Die Suchmaschine, die den Datenschutz der Benutzer in

Externer Link –

Externer Link – E: Externer Link Das Internet ist voller Links. Jedes Mal,

Favicon –

Favicon – F: Favicon Ein Favicon ist ein kleines Symbol (16 x

Geotargeting –

Geotargeting – G: Geotargeting Eine Methode zur Ausrichtung von Benutzern basierend auf

Google Ads –

Google Ads – G: Google Ads FrĂĽher als Google AdWords bekannt, ist

HTML-Sitemap –

HTML-Sitemap – H: HTML-Sitemap Eine HTML-Sitemap ist fĂĽr Besucher gedacht (im Gegensatz

HTML-Ăśberschrift –

HTML-Ăśberschrift – H: HTML-Ăśberschrift Ăśberschriften-Tags werden in HTML verwendet, um eine Struktur

Impressions –

Impressions – I: Impressions Jedes Mal, wenn eine Anzeige auf dem Bildschirm

Index –

Index – I: Index Der Index ist die Suchmaschinendatenbank, die Daten zu

Keyword –

Keyword – K: Keyword Der Begriff Keyword ist vermutlich der meistbenutzte bei

Landing Page –

Landing Page – L: Landing Page Eine bestimmte Seite, die angezeigt wird,

Linkaufbau –

Linkaufbau – L: Linkaufbau Ein Prozess zur Erhöhung der Qualität und Anzahl

Main Keyword –

Main Keyword – M: Main Keyword Das am häufigsten verwendete Keyword auf

Nofollow Link –

Nofollow Link – N: Nofollow Link Nofollow ist ein Attributwert eines Links.

Off-Page-SEO –

Off-Page-SEO – O: Off-Page-SEO Dies bezieht sich auf alle Aktionen, die das

On-Page-SEO –

On-Page-SEO – O: On-Page-SEO – Onpage Optimierung On-Page-SEO ist die Optimierung aller

PageRank –

PageRank – P: PageRank Dies bezieht sich auf alle Aktionen, die das

Suchmaschine –

Suchmaschine – S: Suchmaschine Ein Programm, das alle Dateien im World Wide

Ăśberoptimierung –

Ăśberoptimierung – U: Ăśberoptimierung Die Praxis der Optimierung, um die Suchmaschine zufrieden

Viral Content –

Viral Content – V: Viral Content Ein Medieneintrag (Artikel, Bild, Video, Tweet),

Website-Struktur –

Website-Struktur – W: Website-Struktur Website-Struktur ist ein Begriff, der sich auf die

XML-Sitemap –

XML-Sitemap – W: XML-Sitemap Eine XML-Datei mit allen URLs Ihrer Website, die

YMYL Pages –

YMYL Pages – Y: YMYL Pages YMYL Pages – “Your Money or

Zero-Click –

Zero-Click – Z: Zero-Click Eine Suchabfrage, die keine Klicks erhält. Tritt auf,

Sie möchten mehr erfahren? Rufen Sie uns an! Tel.: 07252 45072