Core Web Vitals - Blog

Core Web Vitals messbare Qualität

Die Optimierung der User Experience (Benutzererfahrung) ist der Schlüssel zum langfristigen Erfolg jeder Website im Web. Sie können mit Web Vitals die Bewertung Ihrer Website quantifizieren und Verbesserungsmöglichkeiten identifizieren. Erstmals bietet Google konkrete Kennzahlen, die Ihr Ranking beeinflussen.

Core Web Vitals ist eine Initiative von Google, um einheitliche Kennwerte für Qualitätssignale bereitzustellen, die für eine gute Nutzererfahrung im Web unerlässlich sind.

Google hat im Laufe der Jahre eine Reihe von kostenlosen Tools bereitgestellt, mit denen die Leistung gemessen werden kann. Oft werden diese Tools viel zu wenig genutzt.

Websitebesitzer müssen keine Leistungsgurus sein, um die Qualität der Page Experience zu verstehen, die sie ihren Benutzern bieten.

Core Web Vitals - Blog

Was sind Core Web Vitals?

Core Web Vitals sind eine Reihe von Signalen, mit deren Hilfe die Benutzerfreundlichkeit einer Webseite beurteilt werden kann. Diese „Vital Signs“ (man könnte es mit Vitalfunktionen eines Körpers vergleichen) sind Seitenqualitätssignale, die zu einer guten Benutzererfahrung beitragen. Und das ist ausgesprochen gut für SEO.

 

Die wichtigsten Core Web Vitals umfassen Dinge wie die Ladezeit von Seiten, die Reaktionsfähigkeit und die visuelle Stabilität von Inhalten.

  • Largest contentful paint: LCP misst, wie schnell der größte Bild- oder Textblock auf der Webseite gerendert wird. Und Google empfiehlt, dass dies innerhalb der ersten 2,5 Sekunden geschieht.

 

  • First input delay: FID misst die Reaktionsfähigkeit der Last. Dies bezieht sich darauf, wie schnell eine Webseite geladen und ausgeführt wird, damit der Benutzer mit der Seite interagieren kann.

 

  • Cumulative layout shift: CLS misst unerwartete Layoutverschiebungen auf einer Webseite. Ein Beispiel ist, wenn sich eine Schaltfläche oder ein Link auf der Webseite verschiebt und eine Person auf etwas anderes klickt, als sie wollte.

Jeder dieser zentralen Web-Vitales hat bestimmte Schwellenwerte, die eingehalten werden müssen.

Loading

LCP

Largest contentful paint 

Core Web Vitals Largest contentful paint: LCP

Interactivity

FID

First input delay

Core Web Vitals First input delay: FID

Visual Stability

CLS

Cumulative layout shift

Core Web Vitals Cumulative layout shift: CLS

Wie könnten sich Core Web Vitals auf SEO und Rankings auswirken?

Die wichtigsten Web-Vitales tragen dazu bei, dass die Benutzererfahrung mit Ihrer Website schnell, reaktionsschnell und reibungslos ist. Dies ist bereits ein Ziel einer guten SEO-Strategie.

  • LCP ist eine Möglichkeit zu messen, dass Webseiten schnell geladen werden. Es erhöht die Page Experience der Website-Besuchern und verleitet zu bleiben.
  • FID spielt eine weitere gute SEO-Strategie, um Besucher auf Ihrer Website zu halten.
  • CLS hilft sicherzustellen, dass die Page Experience für Ihre mobilen Benutzer reibungslos ist, eine wichtige SEO-Strategie.

Google hat noch nicht angegeben, wie viel Prozent der Rankings das neue Page Experience beeinflussen wird. Wir werden erfahrungsgemäß auch nicht erfahren, wie weit sich die wichtigsten Web-Vitales auf die Gesamtheit der Page Experience auswirken.

 

Aber vielleicht hilft eine andere Ansicht: Wenn Ihre Website langsam ist, kann sie nicht schnell auf einen Sprachsuch-Aufruf reagieren. Wird die Sprachsuche immer wichtiger? Aber sicher. Daher ist die Gesamtgeschwindigkeit für die Zukunft von entscheidender Bedeutung. Die Sprachsuche bei mobilen Anfragen beträgt derzeit 20%.

 

Es ist aber Fakt, dass eine schnelle Website in Googles Augen bereits Anklang findet und die Seitengeschwindigkeit ein Ranking-Faktor ist. Die neuesten Nachrichten dazu waren das „Speed Update “ für Mobilgeräte, das 2018 eingeführt wurde.

 

Die wichtigsten Web-Vitale sorgen dafür, dass die Benutzer zufrieden sind und auf Ihrer Website bleiben. Dies kann sich wiederum auf das Ranking auswirken. Siehe einen früheren Artikel, über SEO und die Page Experience.

Wo kann ich die Core Web Vitals messen?

Seitenbetreiber können die Web Vitals mit verschiedenen Tools messen.

 

  • Search Console
  • PageSpeed Insights
  • Lighthouse
  • Chrome DevTools
  • Chrome UX Report
  • Web Vitals Extension

Wann werden die Web Vitals zum Tragen kommen?

Google gab bekannt, dass die Signale aus den Core Web Vitals ab Mai 2021 in das Ranking mit einfließen werden.

Fazit

Core Web Vitals wird die SEO Umsetzung oder Webdesign nicht auf den Kopf stellen. Webseiten, die jetzt schon gut arbeiten, guten Inhalt bieten und schnell sind, werden auch mit Core Web Vitals weiter funktionieren. Nichtsdestotrotz muss man sich mit dem Thema auseinandersetzen. Denn Google wird vermutlich die Wertigkeit der Core Web Vitals immer mehr erhöhen. hapo webmarketing ist hier an Ihrer Seite und berät Sie gerne. 

Sie möchten mehr erfahren? Rufen Sie uns an! Tel.: 07252 45072