Webmarketing - Blog

Webmarketing - Werbung im Web

Das Marketing hat sich in den letzten 10 Jahren stärker verändert als in den letzten 100 Jahren. Es hat uns aus dem Zeitalter von TV-Spots und Printwerbung in das Zeitalter von Websites, Online-Videos, sozialen Medien und Google geführt. Verbraucher sind heute rund um die Uhr mit dem Internet verbunden. Sie arbeiten im Internet, sie pflegen Kontakte im Internet, sie informieren sich im Internet und sie kaufen im Internet.
Webmarketing trägt diesem Umstand Rechnung.

Social Signals mit Sozial Media

Was ist Webmarketing?

Webmarketing (auch bezeichnet als Online Marketing) bezieht sich auf eine breite Kategorie von Werbung, die viele verschiedene Formen annimmt, aber im Allgemeinen jede online durchgeführte Marketingaktivität umfasst.

 

Das Marketing hat sich weitestgehend ins Netz verlagert, da dies tendenziell erheblich günstiger ist. Viele Online-Werbeflächen können kostenlos genutzt werden. Unternehmen können kostenlos Videos auf Youtube hochladen oder ein Blog starten. Andere Verkaufsstellen wie z.B Google Ads oder Social-Media-Marketing kosten einen Bruchteil dessen, was eine große Fernseh- oder Printwerbekampagne kosten würde.

 

Das Web bietet Unternehmen auch neue Möglichkeiten, ihre Kunden zu profilieren. Der interaktive Bereich des Internets vereinfacht die Fähigkeit eines Unternehmens, Daten über die Demografie, die persönlichen Vorlieben und das Online-Verhalten eines Kunden zu verfolgen, zu speichern und zu analysieren. Diese Daten ermöglichen es dem Werbetreibenden gezielt die richtigen Kunden anzusprechen.

Arten von Webmarketing

a.) Suchmaschinenwerbung

Hier wird Werbung über Suchmaschinen (in unseren Breiten meist Google) geschaltet. Die Umsätze von Google zeigen, dass Suchmaschinenmarketing zurzeit die mächtigste Werbeform auf dem Planten ist.

 

Über Google lassen sich diese Arten von Werbekampagnen schalten:

  • Suchkampagne
  • Displaykampagne
  • Shopping-Kampagne
  • Videokampagne
  • App-Kampagne

Die Einrichtung ist grundsätzlich einfach. Sie sollte jedoch von einem Profi vorgenommen werden, da monatliche Kosten anfallen und es hierbei einige Fallstricke gibt. Laienhaft eingerichtete Kampagnen sind zwar oft effektiv, jedoch nicht effizient.

Google ads Webmarketing

b.) Suchmaschinenoptimierung

Suchmaschinenoptimierung ist die Verbesserungen der Qualität von Webauftritten, um in den organischen Suchergebnissen, bei relevanten Keywords, weiter vorgereiht zu werden. Hierbei fallen keine laufenden Werbekosten an. Jedoch ist eine gute SEO Leistung mit einigem Aufwand und SEO Betreuung verbunden.

SEO FAQ - Logo Google

c.) Social Media Marketing

Verwenden von Websites wie Facebook, Instagram oder Twitter, um mit Kunden in Kontakt zu treten.

blog_fb.Marketing

d.) E-Mail-Marketing

Kommunikation mit Kunden mithilfe sorgfältig designter E-Mails.

blog_Mail_hapo

e.) Empfehlungsmarketing

Webmarketing mit Kundenempfehlungen (z.B. Google My Business), Bewertungen mit Sternen auf der Webseite und Erfahrung-Kommentaren.

webmarketing my business

f.) Influencer Marketing

Sogenannte Influencer (Social Media Akteure) sprechen Produktempfehlungen aus oder betreiben Product-Placement (Erwähnung von Produkten oder deren Positionierung im Bild).

 

Hier sehen Sie ein Beispiel:
Chiara Ferragni gilt als eine der weltweit erfolgreichsten Influencer auf Instagramm.

g.) Affiliate-Marketing

Mit anderen Unternehmen zusammenarbeiten, um den Verbrauchern den Online-Einkauf von Produkten zu erleichtern. Die Werbung übernimmt hier ein Webepartner, der einen Link zu einem Produkt oder einer Dienstleitung anbietet. Kommt über diesen Link ein Verkauf zustande, erhält der Werbepartner eine Provision.

h.) Inbound Marketing

Die Webpräsenz eines Unternehmens steigern, indem man einzigartige Inhalte wie Blogs, Spiele, Podcasts und Lernvideos hinzufügen.

i.) Videomarketing

Verwenden von Webvideos für Werbezwecke. Diese Videos werden meist mittels YouTube verbreitet.

Vorteile des Webmarketings

Es gibt vier Hauptvorteile, die Ihr Unternehmen durch die Verwendung von Webmarketing Strategien erzielen kann.

1) Mit Webmarketing bestimmte Personen ansprechen

Targeting ist der größte Vorteil des Webmarketings. Wenn Sie Kampagnen mit herkömmlichen Methoden ausführen, ist es eine schwierig, nur Leads anzusprechen, die an Ihrem Unternehmen interessiert sind. Mit konventionellen Marketing Methoden ist das kaum möglich.

 

Mit Webmarketing ist es möglich, bestimmte Personen anzusprechen und qualifiziertere Leads oder direkte Kaufabschlüsse zu erreichen.

Dies ist ein immenser Vorteil, da dadurch Ihr Unternehmen Geld spart. Sie setzen Ihr Geld für Leads ein, die sich für Ihre Produkte und Leistungen interessieren. Mit Webmarketing können Sie mehr Conversions für Ihr Unternehmen erzielen.

2) Die Markenbekanntheit mit Webmarketing aufbauen

Markenbekanntheit ist ein wesentlicher Bestandteil jeden Geschäfts. Auch kleine Unternehmen definieren sich über den Brand, wenn auch in einem kleineren Kreis. Webmarketing hilft Ihnen dabei, die Markenbekanntheit bei potenziellen Kunden zu steigern. Sie helfen Ihrem Zielmarkt, sich mit Ihrer Marke vertraut zu machen und Ihr Unternehmen kennenzulernen. Es wird Ihnen helfen, später mehr Conversions zu erzielen.

3) Den Erfolg messen

Wenn man eine Marketingkampagne durchführt, möchte man wissen, ob sie funktioniert. Man möcht die Ergebnisse messen, um festzustellen, ob die Kampagne effektiv und effizient ist und ob sie angepasst werden muss, um eine bessere Leistung zu erzielen. Mit Webmarketing können Sie Ihre Ergebnisse messen, um festzustellen, ob Ihre Kampagnen gut laufen. Darunter fällt auch die SEA Betreuung.

 

Dies ist ein großer Vorteil des Webmarketings, da man das Budget effizient nutzen kann.

 

Metriken wie Klickrate (Click-through-Rate – CTR), Impressionen und Conversions lassen sich überwachen. Es ist einfach, Kampagnen zu verfolgen und festzustellen, wo sie erfolgreich sind oder nicht. Auf diese Weise können bei Bedarf sofort Anpassungen vorgenommen werden. Dadurch können die Kosten der Kampagnen reduziert werden. Wenn man beispielsweise gegen niedrige Klickraten bei Anzeigen kämpft, kann man die Anzeigen oder die Zielseite überarbeiten.

Inhaltsangabe: Page Experience

Fazit

Die Welt verändert sich schneller denn je. Und noch schneller entwickelt sich das Internet weiter. Marketing wie wir es über Generationen gekannt haben wird langsam verschwinden. Webmarketing wird diesen Platz einnehmen. Wir können nicht sagen, wie das Webmarketing in fünf Jahren aussehen wird. Aber wir können Ihnen versichern, dass Sie Spezialisten brauchen, um mit Ihrem Geschäft bestehen zu können. 

Sie möchten mehr erfahren? Rufen Sie uns an! Tel.: 07252 45072