Google Ads -

G: Google Ads

Früher als Google AdWords bekannt, ist Google Ads ein von Google entwickelter Werbedienst, bei dem Nutzer auf Keywords bieten, damit ihre Anzeigen in Google und seinem Werbenetzwerk geschaltet werden.

Google Ads - hapo webmarketing

Was sind Google Ads und wie funktionieren sie?

Jede Sekunde werden 2,3 Millionen Suchanfragen bei Google durchgeführt, und die meisten Suchergebnisseiten enthalten Google-Anzeigen. Google-Anzeigen werden von Unternehmen bezahlt und können eine äußerst effektive Methode sein, um relevanten, qualifizierten Traffic auf Ihre Website zu lenken, genau dann, wenn Nutzer nach den Arten von Produkten oder Dienstleistungen suchen, die Ihr Unternehmen anbietet.

Funktionsweise von Google Ads

Google Ads arbeitet mit einem Pay-per-Click-Modell (PPC). Das bedeutet, dass Vermarkter auf ein bestimmtes Keyword bei Google abzielen und Gebote für das Keyword abgeben – im Wettbewerb mit anderen, die ebenfalls auf das Keyword abzielen.

Die Gebote, die Sie abgeben, sind “Höchstgebote” – oder das Maximum, das Sie bereit sind, für eine Anzeige zu zahlen.

Wenn Ihr maximales Gebot beispielsweise 4 Euro beträgt und Google feststellt, dass Ihre Kosten pro Klick 2 Euro betragen, erhalten Sie diese Anzeigenplatzierung. Wenn Google feststellt, dass es mehr als 4 US-Dollar sind, erhalten Sie die Anzeigenplatzierung nicht.

Alternativ können Sie ein maximales Tagesbudget für Ihre Anzeige festlegen. Sie werden nie mehr als einen bestimmten Betrag für diese Anzeige pro Tag ausgeben, um ein besseres Gefühl dafür zu bekommen, wie viel Sie für Ihre digitale Werbekampagne budgetieren sollten.

Vermarkter haben drei Möglichkeiten für ihre Gebote:

  1. Cost-per-Click (CPC). Wie viel zahlen Sie, wenn ein Nutzer auf Ihre Anzeige klickt?
  2. Cost-per-Mille (CPM). Wie viel zahlen Sie pro 1000 Anzeigenimpressionen?
  3. Cost-per-Engagement (CPE). Wie viel Sie bezahlen, wenn ein Nutzer eine bestimmte Aktion für Ihre Anzeige ausführt (sich für eine Liste anmelden, ein Video ansehen usw.).

Arten von Google-Anzeigen

Google bietet verschiedene Kampagnentypen an, die Sie verwenden können:

Die Oberfläche von Google Ads

Mehr Informationen finden sie unter SEA Leistungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SEO Glossar

Algorithmus –

Algorithmus – A: Algorithmus Die Technologie, die von Suchmaschinen verwendet wird, um

Alt-Text –

Alt-Text – A: Alt-Text Eine schriftliche Beschreibung eines Bildes, die dem Endbenutzer

AMP –

AMP – A: AMP (Accelerated Mobile Pages) – Ein von Google unterstütztes

Analytics –

Analytics – A: Analytics Analytics-Programme helfen beim Sammeln und Analysieren von Schlüsseldaten

Anker-Text –

Anker-Text – A: Anker-Text Der sichtbare Text, auf dem ein Hyperlink innerhalb

Backlinks –

Backlinks – B: Backlinks Ein eingehender Link zu einer Webseite von einer

Black hat SEO –

Black hat SEO – B: Black hat SEO Techniken zur Suchmaschinenoptimierung, die

Bounce rate –

Bounce rate – B: Bounce rate Die Bounce rate (in Google Analytics

Canonical Tag –

Canonical Tag – C: Canonical Tag Wenn Ihre Website doppelte Inhalte enthält,

Content Marketing –

Content Marketing – C: Content Marketing Ein strategischer Marketingansatz, bei dem Inhalte

Crawl –

Crawl – C: Crawl Der von den Suchmaschinen-Crawlern durchgeführte Prozess, bei dem

Deeplink –

Deeplink – D: Deeplink Ein Deeplink ist eine direkte Verlinkung zur Unterseite

Domain Authority –

Domain Authority – D: Domain Authority Die Domain-Autorität zeigt die Relevanz einer

DuckDuckGo –

DuckDuckGo – D: DuckDuckGo Die Suchmaschine, die den Datenschutz der Benutzer in

Externer Link –

Externer Link – E: Externer Link Das Internet ist voller Links. Jedes Mal,

Favicon –

Favicon – F: Favicon Ein Favicon ist ein kleines Symbol (16 x

Geotargeting –

Geotargeting – G: Geotargeting Eine Methode zur Ausrichtung von Benutzern basierend auf

Google Ads –

Google Ads – G: Google Ads Früher als Google AdWords bekannt, ist

HTML-Sitemap –

HTML-Sitemap – H: HTML-Sitemap Eine HTML-Sitemap ist für Besucher gedacht (im Gegensatz

HTML-Überschrift –

HTML-Überschrift – H: HTML-Überschrift Überschriften-Tags werden in HTML verwendet, um eine Struktur

Impressions –

Impressions – I: Impressions Jedes Mal, wenn eine Anzeige auf dem Bildschirm

Index –

Index – I: Index Der Index ist die Suchmaschinendatenbank, die Daten zu

Keyword –

Keyword – K: Keyword Der Begriff Keyword ist vermutlich der meistbenutzte bei

Landing Page –

Landing Page – L: Landing Page Eine bestimmte Seite, die angezeigt wird,

Linkaufbau –

Linkaufbau – L: Linkaufbau Ein Prozess zur Erhöhung der Qualität und Anzahl

Main Keyword –

Main Keyword – M: Main Keyword Das am häufigsten verwendete Keyword auf

Nofollow Link –

Nofollow Link – N: Nofollow Link Nofollow ist ein Attributwert eines Links.

Off-Page-SEO –

Off-Page-SEO – O: Off-Page-SEO Dies bezieht sich auf alle Aktionen, die das

On-Page-SEO –

On-Page-SEO – O: On-Page-SEO – Onpage Optimierung On-Page-SEO ist die Optimierung aller

PageRank –

PageRank – P: PageRank Dies bezieht sich auf alle Aktionen, die das

Suchmaschine –

Suchmaschine – S: Suchmaschine Ein Programm, das alle Dateien im World Wide

Überoptimierung –

Überoptimierung – U: Überoptimierung Die Praxis der Optimierung, um die Suchmaschine zufrieden

Viral Content –

Viral Content – V: Viral Content Ein Medieneintrag (Artikel, Bild, Video, Tweet),

Website-Struktur –

Website-Struktur – W: Website-Struktur Website-Struktur ist ein Begriff, der sich auf die

XML-Sitemap –

XML-Sitemap – W: XML-Sitemap Eine XML-Datei mit allen URLs Ihrer Website, die

Zero-Click –

Zero-Click – Z: Zero-Click Eine Suchabfrage, die keine Klicks erhält. Tritt auf,

Sie möchten mehr erfahren? Rufen Sie uns an! Tel.: 07252 45072