FAQ - SEO

SEO per Definition

Diese Seite zum Thema FAQ SEO (Frequently Asked Questions) soll Ihnen helfen, SEO besser zu verstehen.

Suchmaschinenoptimierung – englisch search engine optimization (SEO) – bezeichnet Maßnahmen, die dazu dienen, die Sichtbarkeit einer Website und ihrer Inhalte für Benutzer einer Websuchmaschine zu erhöhen. Die Optimierung bezieht sich auf die Verbesserung der unbezahlten Ergebnisse im organischen Suchmaschinenranking (Natural Listings) und schließt direkten Traffic und den Kauf bezahlter Werbung aus. Die Optimierung kann auf verschiedene Arten der Suche abzielen, einschließlich Bildersuche, Videosuche, Nachrichtensuche oder vertikale Suchmaschinen. Die Suchmaschinenoptimierung ist ein Teilgebiet des Suchmaschinenmarketings.
Quelle: Suchmaschinenoptimierung Wikipedia

Zitat - Wikipedia

Soweit die theoretische Beschreibung im Lexikon.

Auch wenn keine direkt zuordenbare Werbekosten verursacht werden, gehört SEO eindeutig zum Überbegriff Webmarketing.

SEO FAQ - Frequently Asked Questions

Was sind die Ziele von SEO

Das Ziel von SEO ist es, eine Website auf Suchmaschinen-Ergebnisseiten höher einzustufen. Wir tun dies durch eine Reihe von Optimierungsprozessen, von denen einige auf den Inhalt und die Website angewendet werden, während andere sich auf externe Parameter konzentrieren.

 

Unabhängig davon, wie gut Ihre Inhalte sind oder wie gut Ihre Website gestaltet ist, werden Sie keine Zugriffe haben, wenn Sie in den SERPs (Search Engine Result Pages) nicht gut gereiht sind.

 

Um es vorweg zu nehmen, nur ganz oben ist bei Google was zu holen. Das Ziel von SEO Leistungen ist es, mit relevanten Keywords möglichst weit vorne, bestenfalls unter den Top 3 zu liegen. 

 

Die Mehrheit der suchenden User, geht nie über die erste Seite der Suchergebnisse hinaus.

Auf die ersten drei Positionen fallen beinahe 60% der Klicks.

Klicks auf Ranking-Position 1
Klicks auf Ranking-Position 2
Klicks auf Ranking-Position 3
Klicks auf Ranking-Position 4
Klicks auf Ranking-Position 5
Klicks auf Ranking-Position 6
Klicks auf Ranking-Position 7
Klicks auf Ranking-Position 8
Klicks auf Ranking-Position 9
Klicks auf Ranking-Position 10

Die restlichen rund 15% verlassen die Seite ohne Klick.

Alter SEO Witz:
Wo versteckt man eine Leiche? Auf der zweiten Seite von Google.

Autor: Ein SEO Nerd

Was kostet SEO?

SEO wird meist in zwei Modellen angeboten. Als Standardpaket mit einem festen Preis oder als individuelles Angebot.

 

Wir arbeiten mit einem individuellen Angebot.

 

Die Vorteile eines Standardpakets für den Kunden liegen auf der Hand. Ein Überblick (sofern der Preis auf der Webseite kommuniziert wird) schon vor der Kontaktaufnahme. Eine fest kalkulierbare Größe die ins Budget eingeplant werden kann. Die SEO Leistungen müssen natürlich in irgendeiner Weise abgrenzbar und eventuell in Modulen erweiterbar sein.

 

Bei einem individuellen Angebot werden zuerst eine kurzes SEO Audit und eine Konkurrenzanalyse und eine einfache Keyword-Recherche erstellt. Darauf berufend kann dann ein Angebot gelegt werden. Suchmaschinenoptimierung ist einfach zu breit gefächert, um eine Schablone über eine Website zu werden. Zu viele Faktoren fallen da ins Gewicht (siehe Wie lange dauert SEO?).

 

Die Vorteilte eines individuellen Angebots liegen in der genau abgestimmten Strategie und einem exakt definiertem Leistungsangebot. Das Angebot beinhaltet die erreichbaren SEO Ziele und den realistischen Aufwand diese zu erreichen.

Ihr persönliches Angebot

Sie möchten ein unverbindliches Angebot?
Kein Problem benutzen Sie gleich dieses Formular.

Geht SEO auf allen Websites?​

Ja und nein. Natürlich kann man das Ranking jeder Website verbessern. Aber mit viel Aufwand von Seite 53 auf Seite 29 zu gelangen ist kein SEO Ziel. Manchmal ist der Aufwand einfach nicht gerechtfertigt. Wenn die Website zu neu ist und die Branche von großen Firmen dominiert wird und der Konkurrenzdruck sehr stark ist, sollte man auf SEA umsteigen. Hier können dann sofort Erfolge gefeiert werden. Auch hier sieht man den Vorteil eines individuellen Angebots.

Wie lange dauert SEO?​

6 Monate sind im Allgemeinen ein guter Zeitrahmen, um bemerkenswerte Ergebnisse von SEO zu erkennen. Während des Zeitraums von 6 bis 12 Monaten werden Sie die größten Steigerungen sehen. Es ist eine Investition, die Wartung und ständige Aufmerksamkeit erfordert, um nachhaltige Ergebnisse zu erzielen.

 

Viele Websitebesitzer haben unrealistische Erwartungen an ihre SEO-Bemühungen und stellen sich sofortige Ergebnisse vor, sobald sie mit der Arbeit an ihrer Strategie beginnen. Aber SEO braucht Zeit und viel Energie.

SEO-Ergebnisse können beeinflusst werden durch:

  • Das Alter und die Autorität einer Website
  • Das Backlink-Profil
  • Probleme mit Abstrafungen
  • SEO-unfreundliches Design,
  • SEO-unfreundliche Struktur und Architektur
  • Konkurrenzsituation bei den Keywords
  • Zu optimistische Strategie

SEO ist kein einmaliger Deal. Es ist eine Investition, die Wartung und ständige Aufmerksamkeit erfordert, um nachhaltige Ergebnisse zu erzielen.
Ebenso ist SEO ein Wettbewerb. Ihre Konkurrenten möchten schließlich auch die vorderen Plätze bei Google belegen.

Was ist SEO Betreuung?

Suchmaschinenoptimierung und die damit verbundenen SEO Leistungen sind kein einmaliges Ereignis, sondern laufende Maßnahmen. Man kann SEO Betreuung durch aus mit dem Training für einen Marathonlauf vergleichen. Ein einmaliges Training reicht leider nicht aus um sich für das Event vorzubereiten. SEO ist ein längerfristiges Unterfangen, das ständige Arbeit erfordert. Die mit der Erstoptimierung gesetzten Impulse müssen ständig erweitert werden.

 

Mit einer laufenden SEO Betreuung können wir für Sie gut kalkulierbar ständig auf neue Gegebenheiten eingehen. Das macht es leicht schnell reagieren zu können.

Was ist SEO Monitoring?

Laufend wird Ihre Website untersucht. Es wird das Ranking und das Ranking der Mitbewerber in die Untersuchungen aufgenommen. Über die Ergebnisse des SEO Monitorings informieren wir Sie laufend.

 

Ebenso wird sich Ihr Unternehmen ständig ändern und sich dem Markt anpassen.
Auf diese Änderungen gehen wir ein.

  • besondere Angebote
  • Saisonale Unterschiede in Ihren Leistungen.
  • Änderungen an Ihrer Website
  • Internationale SEO-Expansion in
  • neue Regionen und Märkte
  • Technische Updates Ihrer Website über IT-Initiativen

Was ist Mobile First Index?

Mobile First Index bedeutet eine vollständige Änderung der Art und Weise, wie Google Websites bei der Suche bewertet. Der Suchmaschinenalgorithmus analysiert bereits die Beschaffenheit von Seiten auf technische und inhaltliche Anforderungen sowie deren Verwendbarkeit auf einem mobilen Gerät.

 

Vereinfacht gesagt, nur Websites, die smartphonetauglich sind, haben eine Chance auf fordere Plätze. Dies Regelung wurde durch den zunehmenden Einsatz von Smartphones in den letzten Jahren erforderlich.

 

Wir empfehlen beim Design eine optimale Responsive Website, die sowohl auf dem Desktop als auch auf dem Smartphone gut dargestellt wird. Auch wenn die meisten Erst-Informationen schon über Smartphones eingeholt werden, so ist es durchaus noch üblich, die Recherche später mit dem PC zu vervollständigen. Man sollte hier nicht auf nur ein Pferd setzen.

 

Mobilgeräte und Desktop teilen sich derzeit noch die Zugriffe. Die Tendenz geht jedoch eindeutig zu den Mobilgeräten. Mehr Infos zum Mobile First Index und Page Experience finden Sie hier.

Mobilgeräte:
Smartphones & Tablets 50%
Desktop:
Standrechner & Laptops 50%

Was ist Page Speed?

Um diesen Faktor richtig zu erfassen, ist es klug, sich in die Lage des Users zu versetzen, der auf Ihrer Website landet. Die meisten Website-Betreiber finden Ihre eigene Seite wunderschön und informativ. Da kann man doch durchaus erwarten, dass der Besucher sich etwas Zeit dafür nimmt. Leider NEIN. Beobachten Sie sich doch selber, wenn Sie auf eine fremde Website warten. Wie viele Sekunden investieren Sie vor dem „Short Click“ (zurück zur Suchmaschine bevor oder kurz nach Laden der Seite).

Wenn das Laden dieser Website länger als ein paar Sekunden dauert, sind Sie nicht mehr dabei.

Kanadische Forscher haben rund 2.000 Probanden befragt, um die durchschnittliche Aufmerksamkeitsspanne von Smartphone-Nutzern zu ermitteln.

SEO FAQ - Frequently Asked Questions - PageSpeed Insights

Es scheint, dass unsere Aufmerksamkeitsspanne von 12 Sekunden (Anfang der 2000er Jahre) auf heute 8 Sekunden geschrumpft ist. Google Entwickler tragen diesem Umstand Rechnung. Und Webdesign müssen sich dem stellen. Speed bedeutet Ranking. Drei Sekunden sollte das Maximum für eine Webseite sein.

Das Google Tool PageSpeed Insights ist hier eine wertvolle Hilfe.

Was sind Protokolle?

Wurden früher nur Formularseiten und Warenkörbe mit https (Hypertext Transfer Protocol Secure) geschützt ist man schön seit längerer Zeit dazu übergegangen, die komplette Website mit https abzusichern. Und auch Google beachtet den Protokollstatus. Sicherere Seite sind heute bei der Suchmaschinenoptimierung ein absolutes MUSS.

Doch auch abgesehen vom Google Ranking sollte man auch die Usability beachten. Webbrowser verpassen Seiten ohne Verschlüsselung der Domain ein hässliches „Nicht sicher“.

Das schreckt Besucher sehr schnell ab.

Statuszeile ohne https
Ansicht der Adresszeile von Chrome ohne Hypertext Transfer Protocol Secure Verschlüsselung.

Was ist Black Hat SEO?

FAQ - SEO - FAQ / Black Hat SEO
Black Hat SEO – der böse schwarze Hut

Lange Zeit richtete sich die Suchmaschinenoptimierung nur an die Suchmaschinen. Die Intension der Suchmaschinenoptimierer lag nur darin, die Suchmaschinen zu überlisten. Ob der User einen Mehrwert aus den Maßnahmen ziehen konnte, war weitestgehend egal. Das ging sogar soweit, dass man Mensch und Maschine verschiedene Webseite (Doorway Pages) vorsetzte. Natürlich ist das heute nicht mehr möglich. Google lässt sich nicht mehr austricksen und reagiert empfindlich auf unerlaubte Manipulationen. Rückstufungen bis zur kompletten Eliminierung aus dem Index können die Folge sein. Black Hat SEO hat es daher nur als Negativbeispiel in unsere FAQ SEO geschafft. 

Auch heute werden von dubiosen Unternehmen noch Black Hat Maßnahmen angeboten. Diese meist Off Page Optimierungen zeigen manchmal bei einfacheren Suchmaschinen schnell Wirkung. Google lässt sich jedoch nie lange täuschen und straft unerbittlich ab. Wenn Sie Ihre Domain längerfristig nutzen möchten sollten Sie die Finger davon lassen.

Was ist White Hat SEO?

FAQ - SEO - FAQ / White Hat SEO
White Hat SEO – der gute weiße Hut

Wo es einen schwarzen Hut gibt muss es auch einen weißen Hut geben.

Der White-Hat-Ansatz stellt den User und seine Bedürfnisse stets in den Mittelpunkt seiner Aktivitäten. Hier steht die Erstellung hochwertiger Inhalte und Angebote, mit dem Ziel, die von Suchmaschinen vorgeschlagenen Regeln zu erfüllen im Mittelpunkt.

Im Gegensatz zum schnelleren Black Hat SEO muss hier ein grundlegender Aufbau betrieben werden. Diese Vorgehensweise ist langsamer aber im Grunde stellt sich die Hutfrage heut trotzdem nicht mehr. Denn die ausgeklügelten Algorithmen von Google lassen keine andere Wahl zu.

Kennen Sie diese Fakten?

SEO FAQ - Logo Google
0 $
Der Marktwert von Google beträgt derzeit 858 Milliarden US-Dollar
0 $
Google verdient über 110 Milliarden US-Dollar pro Jahr mit Werbung
0 Mitarbeiter
Google beschäftigt mehr als 100000 Mitarbeiter
0 Suchanfragen
Google bewältigt mehr als fünf Milliarden Suchanfragen pro Tag
SEO FAQ - Logo YouTube
0 Videos
Jeden Tag werden über 1 Milliarde Videos auf YouTube angesehen
0 Stunden
Jeden Tag werden 400 Stunden Videos auf YouTube hochgeladen
SEO FAQ - Logo Android
0 % Marktanteil
Android beherrscht 85% des Marktanteiles bei mobilen Betriebssystemen
0 Benutzer
Jeden Monat benutzen 2 Milliarden Menschen ein Android Smartphone

Inhaltsangabe: FAQ SEO

Sie möchten mehr erfahren? Rufen Sie uns an! Tel.: 07252 45072